Nennen Sie einige Erkrankungen des Blutes!

bluterkrankungen Es kann immer wieder einmal vorkommen, dass Ihnen eine so diffus gestellte Frage vor der Prüfungskommission gestellt wird.

Dazu folgender wichtiger Hinweis: Die Krankheiten die Sie nennen, die müssen Sie auch kennen. Erwähnen Sie keine Krankheiten bei denen Sie sich nicht ganz sicher sind!

Welche Bluterkrankungen kämen da in Frage?

Da gibt es einmal die Anämien, ich werde gleich darauf eingehen warum ich den Plural erwähne. Dann haben wir die Leukämien und dann haben wir beispielsweise um eine weitere zu nennen, die Hämophilie.

Nun gehen wir auf den Plural ein, Anämien. Hier haben wir vor allen Dingen zwei große zu nennen, das sind einmal die perniziöse Anämie und zum anderen die Eisenmangelanämie. Das sind zweifellos die beiden wichtigsten Anämieformen.

Bei den Leukämien ist es schon ein bisschen schwieriger, da müssen wir uns die genaueren Unterteilungen vor Augen halten. Wir haben zum einen die chronischen und zum anderen die akuten Leukämien, so dass wir im Endeffekt die Abkürzungen haben, chronisch-lymphatische Leukämie (CLL), chronisch myeloische Leukämie (CML), akut lymphatische Leukämie (ALL) und akut myeloische Leukämie (AML).

Das wären die wichtigsten Leukämieformen. 

jetzt kaufen...

hyperchrom - normochrom - hypochrom - anämien - mikroskop - erythrozyten - makrozytär - vitamin b12-mangelanämie - perniziosa - mikrozytär - eisenmangelanämie