Die wichtigste toxische Hepatitis ist die alkoholtoxische Hepatitis.

hepatitis

Aber auch Bakterien können - beispielsweise der Malariaerreger oder die Tuberkulose oder die Toxoplasmose - eine Virus ( Entschuldigung) eine infektiöse Hepatitis auslösen. Sehen Sie wie ich mich eben versprochen habe? Wie leicht passiert das, ich weiß, ich hab’ es hier sogar auf meinem Manuskript stehen, aber trotzdem passiert es mir doch, dass ich statt infektiöse Hepatitis einfach so Virushepatitis sage. Da müssen wir darauf achten, dass Ihnen dieser Fehler bei der Amtsarztprüfung nicht passiert.

Bitte seien Sie aufmerksam in dieser Hinsicht und dann haben wir toxische Hepatitiden, die wichtigste toxische Hepatitis ist die alkoholtoxische Hepatitis. Alkohol wird erstens bei Verdauungsprozessen im Darm gebildet, dabei sprechen wir allerdings von Fuselalkoholen. Die Fuselalkohole sind es, die uns am nächsten Tag Kopfschmerzen bereiten. Da hat man gefeiert und am nächsten Tag hat man Kopfschmerzen und wundert sich. Genauso wie es zum Beispiel Wein oder Schnaps gibt der kaum oder gar keine Kopfschmerzen hinterlässt, das sind dann hochwertige Alkohole.

Aber lebertoxisch ist Alkohol allemal. Alkoholtoxische Hepatitis ist eine toxische Hepatitis. Knollenblätterpilze sind auf jeden Fall zu erwähnen die einen Leberzelluntergang verursachen können, bis hin zur Leberzyrrhose und auch als bewusst konsumierte Droge, Lösungsmittel.

Sie kennen die Menschen die gerade in den großen Slumstädten unserer Welt lösungsmittelhaltige Klebstoffe, beispielsweise in eine Plastiktüte schütten und schnüffeln. Dabei werden Toxine aufgenommen die die Leber radikal schädigen.

jetzt kaufen...

leberzirrhose - ikterus - gelbsucht - intoxikation - vergiftung - alkohol - infektion - chronisch - herz - kreislauf - rechtsherzinsuffizienz - venös - stauungshepatitis - stoffwechsel - hämochromatose - eisenspeicherkrankheit

infektionskrankheiten