Das Myxödem ist ein deutliches Zeichen für eine Unterfunktion der Schilddrüse.

Urheber: <a href='http://de.123rf.com/profile_designua'>designua / 123RF Lizenzfreie Bilder</a>Dann haben wir das Myxödem.

Das Myxödem, wird mit „Y“  geschrieben, ist ein Ödem, dass bei einer Unterfunktion der Schilddrüse auftritt. Beim Myxödem sehen die Menschen auch teigig verquollen aus. Sie sind insgesamt von einer reduzierten Aktivität, d.h. sie wirken ein bisschen schläfrig, ein bisschen verlangsamt. Ja, was wollte ich jetzt sagen… weil die Schilddrüsenhormone grundsätzlich den Stoffwechsel des Menschen anregen und ihn auf diese Weise aktiv halten.

Das heißt also, das Myxödem ist ein deutliches Zeichen einer Unterfunktion der Schilddrüse und schließlich der bereits vorhin erwähnte Aszites, die Bauchwassersucht.

jetzt kaufen...

zum sparangebot

ödeme - aszites - bauchfell - magen-darm-trakt - leber - leberzyrrhose - blut - pfortader - alkoholintoxikation - chronisch - virushepatitis b - blutstau - leberkrank - überlebenszeit