Lehrfilm Repetitorium Psychotherapie

Was ist das triadische System?

Ausschnitt aus dem Lehrfilm „Repetitorium Psychotherapie“ mit Thomas Schnura

 triadisches system

Das ist der erste Versuch einer Systematik psychischer Erkrankungen. Das triadische System enthält den Begriff Triad – 3, es  sind drei Krankheitssäulen die beschrieben werden und zwar drei grundsätzlich verschiedene Krankheitsbereiche:

Das sind die organischen Psychosen. Wie der Name schon sagt, psychische Veränderungen die auf organische, also auf körperliche Veränderungen zurückzuführen sind.

Das sind zum zweiten die endogenen Psychosen und es sindzum dritten die erlebnisreaktiven Persönlichkeitsveränderungen.

Drei Krankheitsbereiche die im Grunde in drei verschiedene therapeutische Institutionen gehören:

Die organischen Psychosen werden behandelt in der Neurologie. Das bedeutet in dem Fachbereich der Medizin, in dem Erkrankungen der Nerven behandelt werden, zum Beispiel der Schlaganfall, zum Beispiel des Schädelhirntrauma, die Multiple Sklerose o. ä. Krankheiten. Aber eben auch der Morbus Alzheimer oder die Alzheimersche Demenz. Wir können jedenfalls mit unseren bildgebenden Verfahren nachweisen, daß es eine körperliche, eine organische Dimension gibt.

Die endogenen Psychosen, Schizophrenie und affektive Psychosen, werden nicht in der Neurologie behandelt, sondern in der Psychiatrie. Dort werden die Psychiater, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, ihren psychotischen Patienten Antipsychotika verabreichen. Medikamente also die den agitierten, schizophrenen Patienten der überall Geister sieht, besänftigt und beruhigt, die den Menschen in der Manie runterholt und den Depressiven aufbaut. Und wenn ein Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie in seiner therapeutischen Arbeit weitergehen will dann empfiehlt und bietet auch an, die Psychotherapie. Aber die erste Behandlungsstufe psychotischer Patienten in der Psychiatrie ist die Verabreichung von Psychopharmaka.

Ein Beispiel daß die meisten von uns inzwischen kennen, die Behandlung von ADHS durch Ritalin. Methylphenidat ist der Wirkstoff.

 

neurologie-psychiatrie-psychotherapie

Und die dritte Säule, das ist die Gruppe der erlebnisreaktiven Persönlichkeitsveränderungen. Die werden behandelt in der Psychotherapie.

Wir haben also drei Bereiche:

Neurologie - Psychiatrie - Psychotherapie.

Die Psychotherapie arbeitet im Grunde mit dem heilenden oder empathischen Wort. Der Anfang der Psychotherapie war die Psychoanalyse und heute sind wir bei einer Vielzahl psychotherapeutischer Angebote. Wie Sie selber wissen, ist es auch so, daß Psychotherapie heute auch häufiger mit körperlichen Dimensionen arbeitet: Chakrentherapie, Handauflegen, Kinesiologie, von der Sie ja auch bei uns im Verlag einiges schon gehört haben.

D. h. also es ist dann nicht nur noch die Arbeit über das Wort, sondern es ist dann auch die Arbeit am Körper, an dem sich ja Symptome einer psychischen Erkrankung auch zeigen können und das ist dann der dritte Fachbereich.

jetzt kaufen ...

heilpraktiker-psychotherapie-psychosen-psychosyndrome