Psychosomatische Aspekte der Chinesischen Medizin

Peter Letz
Nach dem Verständnis der Chinesischen Medizin 
erfüllen Organe nicht nur eine materielle Aufgabe
im Sinne von chemischen und physikalischen
Prozessen, sondern sie besitzen vor allem auch
eine energetische Funktion.
Die Lebensenergie "Chi" lässt diese Energie fließen 
und hält die Funktionen des Organismus so im
Gleichgewicht.
Dadurch findet sowohl auf der substanziellen als 
auch auf der energetischen Ebene, Bewegung und
Transformation statt. Sie sind gleichzeitig Träger
emotionaler und geistiger Funktionen. Jedes
Organsystem besitzt vielschichtige Aufgaben und
hat einen eigenen Seele-Geist Aspekt.

So haben zum Beispiel die Nieren auf der stofflichen
Ebene die Aufgabe u.a. das Blut zu reinigen. Durch
einen gestauten Energiefluß des Nierensystems kann
sich im psychischen Bereich ein schwacher Wille
und/oder sexuelle Unlust manifestieren. Angst ist die
der Niere zugeordnete Emotion. Eine Disharmonie
kann sich durch übermäßige Angst oder ein nicht
Wahrnehmen von Angst also durch übertriebenen
Wagemut bemerkbar machen.

Erhältlich als DVD oder download
mit integrierter Menüsteuerung.

Laufzeit: 115 Minuten.
Auf Lager
SKU
Psychosomatische Aspekte der Chinesischen Medizin
So niedrig wie 59,95 €

An diesem kurzen und einfachen Beispiel wird klar wie eng die Organe in ihrer Funktion durch emotionale und mentale Aspekte unseres Seins miteinander verknüpft sind. Die Chinesen kennen keine Trennung von Körper, Geist und Seele so wie es bei uns im Westen üblich ist. Emotionale Disharmonien sowie psychische Erkrankungen werden nicht allein betrachtet, sondern immer nur in Verbindung mit dem Organismus gesehen. Also eine echte Ganzheitsbehandlung. Meistens bestehen neben emotionalen Problemen gleichzeitig körperliche Befindlichkeitsstörungen und umgekehrt. Werden Erkrankungen mittels der chinesischen Medizin ( Akupunktur, Diäthetik, QiGong, Arzneitherapie und Bewegungsübungen z.B. QiGong) therapiert so verbessert sich der energetische Zustand und damit einhergehend automatisch auch die emotionale und körperliche Situation.

Peter Letz präsentiert in spannender Form die Aspekte der Psychosomatik in der Chinesischen Medizin anhand weiterer Organsysteme. Auch die Bedeutung der Sexualität im Zusammenhang mit YIN und YANG wird eindrucksvoll beschrieben.

1 DVD mit integrierter Menüsteuerung

Laufzeit: 115 Min.

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Psychosomatische Aspekte der Chinesischen Medizin
Ihre Bewertung