Praxisorientierte Anatomie und Physiologie von Hund, Katze und Pferd - Teil 2

Dr. Gabriele Volker
Der 2. Teil dieser auf 4 Teile geplanten Reihe beschäftigt sich mit der Anatomie und Physiologie von Hund, Katze und Pferd:
Niere - Blase - Geschlechtsorgane - Endokrinologie und Haut

Laufzeit ca. 100 Minuten

Rezension:

Der Film „Praxisorientierte Anatomie und Physiologie von Hund, Katze, Pferd“ der Firma Loadmedical.com wendet sich in erster Linie an
angehende Tierheilpraktiker, die unterrichtsbegleitend relevante Inhalte ihres Studiums noch einmal vertiefen wollen. Loadmedical ist bis dato hauptsächlich durch
Ausbildungsfilme in der Humanmedizin bekannt und produziert zur Zeit eine mehrteilige Serie zu Anatomie, Physiologie, Pathologie und ganzheits-medizinischen Therapieverfahren in der
Veterinärmedizin.
 
Den Anfang dieser Serie macht nun „Praxisorientierte Anatomie und Physiologie von Hund, Katze und Pferd“.
Referentin ist die Tierärztin Frau Dr. G. Volker.


Was beim ersten Ansehen sofort auffällt, ist die Frage-Antwort Struktur des Filmes. Diese zieht sich wie ein roter Faden durch den Film und bringt das umfangreiche Themengebiet in eine sinnvolle und
übersichtliche Gliederung. Die Studierenden können sich durch dieses Lernkonzept die Inhalte spielerisch aneignen und behalten dabei immer
den Überblick. Komplexe Themen können so relativ einfach verstanden werden.
 

Die Referentin legt den Lernstoff in einer angenehmen und ruhigen Stimmlage dar und lockert ihre Ausführungen durch praxisbezogene Beispiele und tierartspezifische Vergleiche auf.
Weiterhin erläutern verschiedene 3D-Animationen und umfangreiche Grafiken die theoretischen Ausführungen der Referentin und bieten so eine willkommene Abwechslung.
 
Inhalte wie zum Bespiel der Aufbau des Herzens, der Blutkreislauf oder die Spannsägenkonstruktion des Pferdes werden sehr anschaulich dargestellt. Dadurch ist ein äußerst effizientes Lernen möglich.

Soweit mir bekannt ist, gibt es bisher kein vergleichbares Filmmaterial in diesem Umfang zur Anatomie und Physiologie der Haussäugetiere.
 
Dieser Crashkurs bietet angehenden Tierheilpraktikern die Möglichkeit, sich unterrichtsbegleitend den Lernstoff zeitunabhängig anzueignen, zu vertiefen und zu wiederholen.


Mein Fazit: Ein äußerst gelungener Film, der als Lehrmaterial absolut zu empfehlen ist.


Christine Glück
Ganzheitliche Pferdetherapeutin

Auf Lager
SKU
Anatomie und Physiologie von Hund, Katze und Pferd - Teil 2
So niedrig wie 49,95 €

Sie sehen Ausschnitte aus unseren Videos zur Ausbildung zum Tierheilpraktiker

preisgünstig zum Paketangebot

weitere Videos

weitere Ausschnitte aus Tierheilpraktiker-Videos

Lernen Sie im homeoffice

✔︎ Anatomie, Physiologie und Pathologie - brilliant präsentiert
✔︎ Komplexe Themen? - Kein Problem
✔︎ Nie war Lernen leichter
 

Inhalt:

  • Nennen Sie die Bestandteile der Harnorgane!

  • Beschreiben Sie Lage und Form der Nieren!

  • Wie ist die Niere aufgebaut?

  • Beschreiben Sie die Funktionen der Niere!

  • Beschreiben Sie den Aufbau eines Nephron!

  • Beschreiben Sie die grundlegenden Prozesse, die in einem Nephron ablaufen!

  • Unterscheiden Sie Primärharn, Intermediärharn und Endharn!

  • Wie ist der Harnleiter aufgebaut?

  • Weshalb staut sich der Urin nicht in die Niere zurück?

  • Beschreiben Sie den Aufbau und Funktion der Blase!

  • Wie entleert sich die Blase?

  • Beschreiben Sie den Aufbau und die Funktion der Harnröhre!

  • Aus welchen Bestandteilen besteht der männliche Geschlechtsapparat?

  • Beschreiben Sie den Aufbau der Hoden!

  • Nennen Sie die akzessorischen Geschlechtsdrüsen und deren Funktion!

  • Beschreiben Sie den Aufbau des Penis!

  • Welche morphologischen Unterschiede des Penis von Hund, Katze und Pferd kennen Sie?

  • Beschreiben Sie die Lage der männlichen Geschlechtsorgane bei Hund, Katze und Pferd!

  • Was verstehen Sie unter Hodenabstieg?

  • Wie funktioniert die männliche Hormonkontrolle?

  • Beschreiben Sie die Fortpflanzungscharakteristika von Hund katze und Pferd!

  • Nennen Sie die Bestandteile der weiblichen Geschlechtsorgane!

  • Beschreiben Sie den Aufbau und die Funktion der Eierstöcke!

  • Wie funktioniert die weibliche Hormonkontrolle?

  • Beschreiben Sie die Phasen des Brunftzyklus!

  • Wie verläuft der Zyklus der Hündin?

  • Womit befasst sich die Endokrinologie?

  • Beschreiben Sie den hormonellen Regelkreis!

  • Welche Hormondrüsen kennen Sie?

  • Beschreiben Sie die Lage und Funktion des Hypothalamus!

  • Beschreiben Sie Bau und Funktion der Hypophyse!

  • Beschreiben Sie die Funktion der Epyphyse!

  • Beschreiben Sie Lage und Form der Schilddrüse!

  • Welche Hormone werden von der Schilddrüse gebildet und welche Funktion erfüllen sie?

  • Beschreiben Sie Form und Funktion der Nebenschilddrüsen!

  • Nennen Sie Funktion und Regulationsmechanismen des Kalziums!

  • Was ist Kalzitonin und wie wirkt es auf den Kalziumstoffwechsel?

  • Beschreiben Sie die Lage und Funktion des Thymus!

  • Beschreiben Sie Bau und Funktion der Nebennieren!

  • Beschreiben Sie Lage und Funktion des Pankreas!

  • Erläutern Sie die Funktion von Insulin!

  • Beschreiben Sie die Wirkung von Glukagon!

  • Nennen Sie die Funktionen der Haut!

  • Beschreiben Sie die Zellschichten der Oberhaut ( Epidermis )!

  • Wie ist die äußere Haut aufgebaut?

  • Wie ist ein Haar aufgebaut?

  • Wie ist ein Sinushaar aufgebaut?

  • Welche Sonderbildungen der Haut kennen Sie?

  • Beschreiben Sie den Aufbau der Milchdrüse!

  • Beschreiben Sie Aufbau und Funktion der Talgdrüsen!

  • Welche Arten von Schweissdrüsen können Sie unterscheiden?

  • Welche Sonderbildungen der Haut können wir bei unseren Nutztieren beobachten?

Laufzeit ca. 100 Minuten.

Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Praxisorientierte Anatomie und Physiologie von Hund, Katze und Pferd - Teil 2
Ihre Bewertung