Strukturelle Techniken der Osteopathie: Becken und Wirbelsäule

Gilbert Ranson  
"Die Osteopathie ist ein diagnostischer und 
manual-therapeutischer Ansatz um die
Dysfunktionen von Gelenk- und Gewebemobilität
im Rahmen ihres Auftretens bei Krankheiten zu
behandeln."

Osteopathie ist also eine Ganzheitstherapie,
mittels derer man anhand manueller Techniken
die Dysfunktionen in Gelenken und Gewebe
normalisiert.
Eine osteopathische Behandlung ist immer ein 
gemeinsamer Einsatz parietaler, visceraler und
kranialer osteopathischer Techniken.
Dieses Video zeigt hauptsächlich die strukturellen 
osteopathischen Techniken im Bereich des Beckens
und der Wirbelsäule.
Sie ergänzen und vervollständigen das Buch 
"Praxis der Osteopathie".
Nach eingehender anamnestischer und 
diagnostischer Untersuchung wird der Therapeut
in die Lage versetzt mit diesen Manipulationen die
Beschwerden des Patienten schnell zu lindern und
erfolgreich  zu korrigieren.
Gilbert Ranson D.O. hat, nach der Ausbildung zum 
Diplom-Osteopathen, langjährige Erfahrung als Dozent
für Osteopathie in Deutschland und den Niederlanden
gesammelt mit Schwerpunkt  in der Biomechanik des
Beckens und der Wirbelsäule.
Erhältlich als DVD oder download
mit integrierter Menüsteuerung.
Laufzeit: 76 min.

mehr infos sehen sie hier ...

zum sparangebot 

sehen sie hierzu unsere blogbeiträge...

weitere blogbeiträge sehen Sie hier ...


Auf Lager
SKU
Strukturelle Techniken der Osteopathie: Becken und Wirbelsäule
So niedrig wie 89,95 €

Inhalt:

Articulatio sacroiliaca – Dysfunktion des Os ilium in Anteriorität * Lendenwirbelsäule – Dysfunktion eines Lendenwirbels in FRreSre  * Übergang Halswirbelsäule – Brustwirbelsäule – Dysfunktion eines Hals- oder Brustwirbels ( von C7 bis D2 ) in FRreSre * Brustwirbelsäule – Dysfunktion eines Brustwirbels in Flexion oder Extension - Technik: „doppelter Kontakt“ * Articulatio sacrococcygea – Dysfunktion des Os coccygis in Flexion * Symphysis pubica – Dysfunktion in superiorität ( muscle energy ) * Halswirbelsäule – Dysfunktion des Occiputs in posteriorität *

 


Eigene Bewertung schreiben
Sie bewerten:Strukturelle Techniken der Osteopathie: Becken und Wirbelsäule
Ihre Bewertung